Vignette
Hochzeit

Ihr wollt heiraten und sucht noch jemanden der diesen besonderen Tag in Bildern festhält?

Dann seid Ihr bei mir genau richtig. Ich begleite euch an eurem schönsten Tag und bleibe dabei meist im Hintergrund.

So könnte ein Hochzeitstag/Hochzeitsshooting bei mir ablaufen:

Als erstes würde ich mich gerne weit vor der Hochzeit mit euch treffen um Einzelheiten zu besprechen und um sich persönlich kennen zu lernen.

Gerne mache ich mit euch ein Verlobungsshooting. So werden das Hochzeitspaar und der Fotograf schon mal „warm miteinander“. 😉
So seid Ihr am Tag eurer Hochzeit viel entspannter und habt weniger bis keine Angst mehr vor der Kamera (die Kamera beißt nicht).

Am Tag eurer Hochzeit begleite ich euch schon bei den Vorbereitungen (Make-Up, Friseur und das Ankleiden). Zur eigentlichen Trauung in der Kirche oder im Standesamt bin ich gerne schon 30 Minuten zu früh um Einzelheiten mit der/dem Standesbeamten/in Einzelheiten zu besprechen und Details zu planen.

Während der Trauung halte ich mich sehr im Hintergrund, fotografiere nie mit Blitzlicht und versuche mich so ruhig wie möglich zu bewegen.

Nach der Trauung geht es dann nach draußen wo ich mit, meiner Kamera bewaffnet, schon auf die Gäste und natürlich auf euch warte. Der Sektempfang steht an und Luftballons steigen. Jetzt ist es Zeit für ein Gruppenbild. Meistens geht es dann zur eigentlichen Hochzeitslocation für Kaffee und Kuchen. Hier verabschiede ich mich gerne zusammen mit dem Brautpaar, meist zusammen mit den Trauzeugen und einer Flasche Sekt, für die Paarfotos. Für eure Gäste bringt unsere Fotobox, auf Photobooth genannt, immer großen Spaß und ist auf Hochzeiten immer sinnvoll.

Wir gehen/fahren dann wieder zu euren Gästen. Später am Abend wird gegessen und der Traditionelle Hochzeitstanz findet statt. Wenn die Sonne langsam unter geht entstehen an der frischen Luft mitunter die schönsten Hochzeitsfotos. Im Anschluss wird gefeiert. Hier verabschiede ich mich meistens und lasse euch mit euren Freunden und eurer Familie die Party genießen.

Die Fotos werden während der Trauung immer auf zwei Speicherkarten gespeichert. Nach der Trauung werden die die Hochzeitsbilder sofort mehrfach gesichert und gesichtet. Das Bearbeiten beginnt. Alle Bilder werden von mir „angefasst“ und im Kontrast, Helligkeit, Weißabgleich, … bearbeitet. Einzelne Bilder werden Feinretuschiert (Unreinheiten werden entfernt, Farblooks entstehen, …).

Einige Tage vergehen und Ihr bekommt die Bilder digital (DVD oder USB-Stick) in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen. So könnt Ihr die Fotos selber entwickeln lassen oder anderweitig weiter verwenden. Zusätzlich bekommt Ihr Zugangsdaten für eure persönliche Onlinegalerie. Diese könnt Ihr an Verwandte, Bekannte und Freunde weitergeben, damit sie auch die Möglichkeit haben sich an den Bildern zu erfreuen.

Wichtig für ein genaues Angebot sind folgende Angaben:

  1. Wann wird geheiratet?
  2. Wo wird geheiratet und wo findet die Feier statt?
  3. Für welchen Zeitraum benötigt Ihr einen Fotografen?
unverbindlich anfragen